Willkommen auf meinem Blog!

Oder sollte ich eher sagen: "bem vindo"? Oder "bienvenido"? Denn das heißt "Willkommen" auf Portugiesisch und Spanisch und mein Blog dient dazu, meine Begeisterung über diese zwei Länder zu teilen, in denen ich auch schon gelebt habe. Seit 15. Februar 2018 bin ich außerdem mit meiner besseren Hälfte auf großer Backpack - Tour durch Nord- Mittel- und Südamerika ohne bekanntes Rückflugdatum. Auf meinem Blog könnt ihr uns hautnah bei unseren Erlebnissen folgen. Viel Spaß :-)

Mexiko: YUCATÁN-Rundreise mit Abstecher nach PALENQUE und SAN CRISTÓBAL: So geht's!

Die Yucatán-Halbinsel - der Traum eines wahrscheinlich jeden Reisenden, den es zum ersten Mal nach Mexiko zieht. Und wem kann man es verübeln? Die Yucatán-Region vereint mexikanisches Essen, mit der imposanten Kultur der Maya mit prächtigen Kolonialstädtchen und deren zugehöriger Architektur, Spaziergängen in eindrucksvollen Regenwäldern und schließlich dem Hauptargument: Karibischer Sandstrand, so weit das Auge reicht. Durch einen mehrtägigen Abstecher in den Bundesstaat Chiapas mit u.a. dem zauberhaften Städtchen San Cristobal de las Casas und den verwunschenen Maya Ruinen von Palenque, grub sich Mexiko noch tiefer in unser Herz. Hier gibt's jetzt alle Infos zu unserer Rundreise, vamos chicos!

mehr lesen 3 Kommentare

Kompletter Guide für TULUM, Mexiko: Traumstrand, Mayastätte, Tapas und Ausflüge!

Oh, Tulum - du schöner Ort. Musstest du denn so toll sein? Nur weil du mich so begeisterst hast, musste ich wiedermal ein Stück meines Herzens bei dir lassen und bekomme es wohl auch nie wieder zurück. Was mich an Tulum so unglaublich fasziniert hat, möchte ich euch in diesem Reisebericht näher bringen. Nur so viel: Ein Ort, der Entspannen am karibischen Traumstand mit mexikanischen Leckerbissen und der Kultur der Maya verbindet - das muss doch einfach nur wie im Traum sein, oder?

mehr lesen 4 Kommentare

CANCÚN - Tipps für Backpacker mit wenig Geld!

Als wir mit AeroMexico von Havanna nach Cancún flogen (eine wärmstens zu empfehlende Airline - überdurchschnittliche Qualität!), hatte ich Angst, Cancún wäre total überteuert. Ich hatte von der berühmten Zona Hotelera gehört - der Hotelzone, an der so ziemlich jede Hotelkette, die was auf sich gibt, vertreten ist. Die Zimmer, Cocktails und das Essen dort sollten extrem teuer sein. Am Ende war ich kein einziges Mal in der Zona Hotelera - und hatte mit wenig Geld Spaß in den anderen Teilen Cancúns. Hier habe ich für euch 7 Tipps, wie ihr Cancún auch mit kleinem Geldbörserl erleben könnt.

mehr lesen 3 Kommentare

ISLA MUJERES, Mexiko - Infos, Fotos und Reisebericht

Was habe ich mich auf Mexiko gefreut! Das Land der vielen Farben, Tacos, großen Hüte und unendlich freundlichen Menschen! Und los ging es mit einem Tagestrip zur atemberaubenden Isla Mujeres. Absolut Honeymoon-würdig und voller Karibikfeeling - so kann man diese Insel nahe Cancún kurz und bündig beschreiben. Unsere ersten Eindrücke und Infos zu Geschichte und Transport gibt's in diesem Artikel.


mehr lesen 4 Kommentare

24 Stunden Santiago de Cuba: Reisebericht mit Tipps und Empfehlungen

Santiago de Cuba war unser südöstlichster Stop in Kuba. Oh Mann, ist Santiago aber weit weg vom Rest der Reiseroute-tpischen Städte. Von Santa Clara fuhr uns der Reisebus binnen ungefähr 12 Stunden quer durch's Land bis nach Santiago. In Santiago hatten wir Lust auf Kulturelles und das spiegelte sich auch in unseren Aktivitäten wieder. Museen, Plätze, Friedhöfe, Boulevards und selbst kulinarische Highlights durften wir in dieser abgelegenen Perle einer Stadt erleben. Was genau, das erfahrt ihr in diesem Bericht.


mehr lesen 4 Kommentare

Unverblümt und ehrlich: Diese Dinge störten uns in KUBA!

...und Dinge, für die wir Kuba geliebt haben!

Gleich vorab möchte ich betonen: Die schönen Erinnerungen an Kuba überwiegen immens, gerade jetzt, da unsere 17 Tage auf der karibischen Insel schon ein paar Wochen her sind. Trotzdem weiß ich, dass ich vor Ort oft verzweifelt und/oder wütend war. Immer wieder hab ich mir während der Reise Notizen gemacht und mir gedacht: "Also, DAS muss aber in meinem Blog niedergeschrieben werden, das kann nicht ungesagt bleiben!" Und schwupps, ein paar Wochen später chille ich am Strand in Costa Rica und teile euch mit, warum es das romantisierte Traum-Kuba, das alle immer im Kopf haben, so nicht wirklich gibt. Und warum das echte Kuba trotzdem eine oder mehrere Reisen wert ist.

mehr lesen 1 Kommentare

Crash-Kurs: KUBA-GESCHICHTE! Was ihr schon immer über die karibische Insel wissen wolltet!

Hui, hui, hui - ist das aber eine komplizierte Sache mit Kuba und seiner Geschichte. Kommunismus, Diktatur, sozialistischer Staat, Wirtschaftsembargo - man hört viel rund um Kubas Geschichte und doch ist vielen, denen ich auf meiner Reise begegnet bin, nicht immer klar, worum es Fidel Castro und Che Guevara bei ihren Guerilla-Kriegen rund um die Revolution ging und wie das überhaupt zustande kam. Deswegen hab ich mich ein bisserl belesen und möchte euch nun meine KURZFASSUNG zu Kubas Geschichte präsentieren. Viel Spaß!

mehr lesen 3 Kommentare

Reisevorbereitung KUBA Stand 2018 - Das müsst ihr beachten!

Wunderschön war sie, unsere Reise nach Kuba. Alles war dabei - das charmante Havanna, Kaffee- und Tabakplantagen, Salsarhythmen, weiß glitzernde Strände und vieeel Kommunismus ;-)
Gerne hätten wir aber schon vorher einige DInge gewusst. Oder soll ich sagen "mehr beachtet"? Wir wussten tatsächlich schon einiges von anderen Reiseblogs, hatten die vielen Tipps aber nicht wirklich beachtet und dachten, man könne auch einfach so drauflos nach Kuba reisen. Aber Kuba ist ein Land, wo euch eine gute Reisevorbereitung wirklich viel Zeit und Nerven kosten kann. Im Folgenden schauen wir uns einmal näher an, was ihr denn so vor und während eurer Reise beachten solltet. 

mehr lesen 4 Kommentare

KUBA-Rundreise: Reiseroute, Highlights, Fotos!

Da war ich also tatsächlich in Kuba. Irgendwie träumt doch jeder ein bisschen davon, oder? Als wir am Flughafen ankamen, fiel mir zum ersten Mal auf: Eigentlich weiß ich gar nicht so viel über Kuba. Was war nochmal mit deren Geschichte los und welche Städte gibts außer Havanna und Santiago de Cuba noch zu entdecken? Hat Kuba tolle Landschaften und Strände zu bieten? Gott sei Dank änderte sich meine Unwissenheit während unserer 17 Tage in Kuba und so lernten, sahen, rochen und schmeckten wir uns durch das Land. Eine schnelle Zusammenfassung über jeden besuchten Ort gibt's in diesem Artikel, viel Spaß!

mehr lesen 4 Kommentare

Puerto Ricos Hauptstadt SAN JUAN übertrifft alle Erwartungen! Foto- und Reisebericht!

San Juan in Puerto Rico ist irgendwie wie Havanna auf Kuba - nur besser. Noch buntere Farben, noch prächtigere Kolonialhäuser, das türkisblaue Meer gleich vor der Türe, Reggaeton an wirklich jeder Ecke und historische Bauten auf Schritt und Tritt. Das karibisch angehauchte Essen kann sich auch sehen und schmecken lassen. Es ist nicht zu übersehen, dass das Land in den letzten Jahren viel Geld in den Fortschritt des Tourismus gesteckt hat. Im Folgenden ein kleiner Reisebericht über San Juan mit einer Menge an Fotos über die beeindruckende Hauptstadt Puerto Ricos.

mehr lesen 3 Kommentare

Ein Spaziergang durch Charlotte Amalie, US VIRGIN ISLANDS: Die Entdeckung der schönsten 99 Stufen der Welt!

Wer hätte gedacht, dass ein Spaziergang durch die Hauptstadt der amerikanischen Jungferninseln, Charlotte Amalie, uns nach anfänglicher Antipathie so entzücken könnte? Die Plätzchen, die wir aufsuchten, sprühten nur so vor Geschichte, guter Laune und natürlich - denn wir sind ja in einer Kolonialstadt - ganz vielen Farben.

mehr lesen 2 Kommentare

Die Geschichte der US VIRGIN ISLANDS und was die Dänen damit zu tun haben!

Die Geschichte der amerikanischen Jungferninseln dürfte den meisten von uns nicht wirklich bekannt sein, was sie aber nicht minder interessant macht. Ich habe mich ein bisschen auf die Suche begeben nach der geschichtsträchtigen Vergangenheit dieses Inselkomplexes und bin tatsächlich fündig geworden. Das Internet, Spaziergänge durch die Hauptstadt von St. Thomas, Charlotte Amalie, das Tratschen mit Einheimischen und Besuche von Museen haben dazu beigetragen, dass ich euch heute ein wenig an Geschichtswissen über dieses einzigartige Plätzchen weitergeben möchte. Viel Spaß beim Lesen über Piraten, Kolumbus, Dänen, Spanier und Franzosen!

mehr lesen 2 Kommentare

Eine Liebeserklärung an St. John, US VIRGIN ISLANDS

Ein wunderbar weißer und grenzenloser Strand, das Meer so türkis und glitzernd als wäre es auf Leinwand gemalt und dahinter ein tiefgrünes Dickicht voller Dschungelpflanzen - so stelle ich mir das Paradies vor. Meer und Sand gibt es oft auf der Welt, nur zB trifft in Europa in den meisten Fällen einer der oben aufgelisteten Punkte nicht zu und/oder der Strand ist überfüllt. Auf St. John, eine Insel der US Virgin Islands, ist man dem Paradies aber so nah wie selten.

mehr lesen 3 Kommentare

Meine kulinarischen Highlights auf St.Thomas, US VIRGIN ISLANDS

Auf den Virgin Islands haben wir uns nicht gerade gesund ernährt. Das einmal vorhin weg. Zu sehr wollten einige Familienmitglieder (ich nenne hier keine Namen 😉 ) jeden Tag Bagel und Speck zum Frühstück oder am Abend Chicken Wings mit Käse-Pommes. Trotzdem gab es kulinarische Highlights auf den Inseln, welche ich hier mit euch teilen möchte. Ein bisschen Kaffeegenuss hier, ein bisschen kreolische Küche da – auf St.Thomas kann man es sich richtig gutgehen lassen, wenn man möchte.

mehr lesen 1 Kommentare

5 Aussichtspunkte auf den US VIRGIN ISLANDS, die ihr sehen müsst!

Eine Insel wie die US Virgin Islands hat glücklicherweise nicht nur Strände zu bieten (obwohl die Strände alleine eine Reise wert sind) sondern es sind Gott sei Dank auch viele Hügel auf der Insel vorzufinden. Das bedeutet, dass es mit dem Auto auch schon mal hoch hinauf geht, wenn man auf die andere Seite der Insel möchte. Wir hatten während der gesamten Zeit auf den Virgin Islands einen Mietwagen und sind so ziemlich jeden Tag damit herumgecruist. Und ich sage euch: Wahnsinn, was da für Aussichten dabei waren. Teilweise konnten wir sogar bis zu den British Virgin Islands schauen. Hier eine kleine feine Auflistung meiner Lieblings-Aussichtspunkte auf den US Virgin Islands.

mehr lesen 5 Kommentare

Unser Flug von Miami auf die US VIRGIN ISLANDS - ein echtes Highlight!

Nach 5 Tagen Miami auf die US Virgin Islands fliegen! Dies bedeutet, der einen komplett überfüllten und mit Menschen hochkonzentrierten Welt entfliehen auf eine Insel, welche sehr abgeschieden und nur wenig besiedelt ist und daher mit einer Flora und Fauna sondergleichen auftrumpft. Überaus freundliche Menschen waren der Bonus, doch zunächst möchte ich euch einen kurzen Einblick in unseren Flug mit American Airlines geben, der war nämlich richtig speziell.

mehr lesen 2 Kommentare

3 Orte, um in MIAMI gut und günstig zu essen!

Restaurants in den USA. Ich muss zugeben, so ziemlich das Letzte, woran man denkt, ist gutes Essen. Doch wie auch New York, kann man auch von Miami behaupten: Es ist nicht wirklich die USA! Es ist irgendwie etwas eigenes, bezauberndes - vor allem wegen der lateinamerikanische Einflüsse. Deswegen gibt es auf Miamis Straßen auch viel Multikulti-Essen. Leider sind die kulinarisch ansprechendsten Restaurants in Miami oft ein wenig teurer. Wir haben während unseres Miami-Urlaubes versucht, eine gute Mitte zu finden. Hie und da gabs natürlich auch Fast Food, war es einfach zu verführerisch und lockte mit einem tollen Preis/Leistungsverhältnis. Hier liste ich euch 3 meiner Lieblingsorte in Miami auf, die wir teilweise auch öfter als einmal besucht haben.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Dark Tourism in South Beach, Miami: das HOLOCAUST MEMORIAL

Tourismus der anderen Art erlebt man beim Holocaust Memorial in Miami, genauer: South Beach. Dies ist ein Denkmal, welches an den Holocaust und deren Opfer erinnern soll. Es ist weit entfernt vom normalen All-Inclusive-Urlaub, doch dies wird gar nicht angestrebt. Viel mehr soll es ein Mahnmal sein und im Besucher ernste Gedanken rund um das Thema freisetzen. Hat geklappt bei mir. Die Gefühle und Gedanken, die man beim Besuch des Holocaust Memorials hat, sind nicht in Worte zu fassen, muss man es einfach selbst gesehen haben. Traurig und in Gedanken verlasse ich diesen Platz und bin betrübt ob der Grausamkeit dieser damaligen Taten.

mehr lesen 2 Kommentare

Tagestrip von Miami: Mit dem Airboat durch den EVERGLADES NATIONAL PARK!

Ich kann mich noch erinnern, als wir im Gymnasium in einem unserer ersten Englischbücher ein Kapitel über die Everglades hatten, da muss ich ungefähr 11 Jahre alt gewesen sein. Schon damals dachte ich mir: „Wow, da möchte ich unbedingt einmal hin!“ Und schwupps, waren 15 Jahre vergangen und ich endlich bei den Alligatoren im Everglades National Park. Was wir dort so erlebt haben, wie sich eine Fahrt mit dem Airboat anfühlt und ob sich ein Besuch auszahlt, lest ihr im folgenden Bericht.

mehr lesen 1 Kommentare

Nicht in Miami verpassen: OCEAN DRIVE, SOUTH POINT und ESPANOLA WAY!

Auf den Ocean Drive hatte ich mich gefreut, seit ich wusste, dass ich nach Miami fliegen werde. Diese öffentliche Sehenswürdigkeit ist zwar touristisch, aber nicht kitschig und ich kann jedem empfehlen, einen Nachmittag lang am Ocean Drive entlang zu spazieren. Hier soll angeblich der schönste Sonnenuntergang der Stadt über Downtown Miami’s zu bewundern sein, und das wollten wir an diesem Tag höchstpersönlich herausfinden. 

mehr lesen 2 Kommentare